Wanderpartner UNI GRAZ Freizeitpartner UNI GRAZ Wanderpartner Freizeitpartner Sportpartner
UNI GRAZ
Sportpartner UNI GRAZ
Home                                 Registrieren            Login                                      
Was kann ich hier machen:
+ Freizeit- und Sportpartner finden
+ individuelle Profile erstellen
+ private Nachrichten versenden
+ Gruppen gründen und Diskutieren
+ Events veröffentlichen
+ usw.

Hüttenguide Österreich
Enzianhütte Muggendorf
Greilhütte Scheffau am Wilden Kaiser
Bonner Hütte Rennweg am Katschberg
Schneebauerhütte Liebenfels
Gröblhütte Sankt Georgen ob Murau
Konraderhütte Metnitz
Reuttener Hütte Reutte
Zechnerhütte Zederhaus
Schäferhütte Trins
Nikolohütte Stadl an der Mur
Untere Mooshütte Reißeck
Wotschibauerhütte Krakauhintermühlen
Fritz-Hintermayr-Hütte Saalbach-Hinterglemm
Sturmerhütte Amering
Lahnwaldhütte Schwarzau im Gebirge

Tanzpartner UNI GRAZ


Berge in Österreich:
Speikkogel Gleinalpe UNI GRAZ
Burgstallkogel UNI GRAZ
Hochkar UNI GRAZ
Kräuterin UNI GRAZ
Brucker Hochanger UNI GRAZ
Himmel (Berg) UNI GRAZ
Hohe Student UNI GRAZ
Hochwildstelle UNI GRAZ
Königstuhl (Gurktaler Alpen) UNI GRAZ
Karlspitz UNI GRAZ
Erzberg UNI GRAZ
Plankamira UNI GRAZ
Tanneben UNI GRAZ
Hochanger (Totes Gebirge) UNI GRAZ
Sandling UNI GRAZ
Bürgeralpe UNI GRAZ
Ameringkogel UNI GRAZ
Rosenkogel (Lavanttaler Alpen) UNI GRAZ
Hohe Rannach UNI GRAZ


Die Seite Kategorie: Berg in der Steiermark aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Die Berge in Österreich:
Lachtal Schönberg-Lachtal
Heukuppe Altenberg, Mürzzuschlag, Neuberg an der Mürz
Kulm Herberstein, Schielleiten, Weiz
Hochkar Lassing, Palfau, Fachwerk, Wildalpen
Schönberg Altaussee
Gumpeneck Großsölk, Stein a. d. E., Öblarn, Gröbming
Kilnprein Karneralm, Predlitz, Einach
Hochreichart Kalwang, Mautern
Lammeralm Langenwang

Höfe/Gehöfte... Österreich
Geritzhof Lilienfeld
Holzerhof Michelbach
Edelhof Schönbach
Weghof Mönichwald
Hühnerbichlhof Schönbach
Perzlhof Kirchberg an der Pielach
Tauernhof Untertauern
Urbanhof Ternitz
Schloss Grubhof Sankt Martin bei Lofer

Berge/Touren/Besiedelung:
Österreich

Ruine Kropfsberg in Reith im Alpbachtal
Ebersdorfberg in Ebersdorf
Gaisberg in Kirchberg in Tirol



Berge: (Wi)
Hefferthorn UNI GRAZ
Koppenkarstein UNI GRAZ
Ganot (Berg) UNI GRAZ
Kreuzkarspitze UNI GRAZ
Stadelhorn UNI GRAZ
Gößeck UNI GRAZ
Hohe Wand (Gutensteiner Alpen) UNI GRAZ
Teufelskamp UNI GRAZ
Kahlersberg UNI GRAZ
Kreuzkopf (Ammergauer Alpen) UNI GRAZ


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


UNI GRAZ in der Gemeinde:

Graz.Sehenswürdigkeiten.Museen.Weitere Museen.

  • [8]
  • Stadtmuseum Graz im Palais Khuenburg und die Expositur Garnisonsmuseum auf dem Schlossberg
  • Camera Austria im Kunsthaus
  • Diözesanmuseum
  • Literaturhaus
  • Museum der Wahrnehmung
  • Kindermuseum FRida&freD
  • Tramwaymuseum
  • Hans Gross-Kriminalmuseum
  • Luftfahrtmuseum (Flughafen Graz-Thalerhof)
  • Hanns Schell Collection - Schloss- und Schlüsselmuseum (die umfangreichste Sammlung dieser Art auf der Welt)
  • Puch Museum
  • Kabinett physikalischer Kostbarkeiten am Physikinstitut der Uni Graz

Quellenangabe: Die Seite "Graz.Sehenswürdigkeiten.Museen.Weitere Museen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 15:51 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Laakirchen.Söhne und Töchter.

Karl Eder (1889-1961) - Professor für Neuere Geschichte und Rektor der Uni Graz ist am 10. September 1889 als Sohn eines Schulmeisters in Lindach, Gemeinde Laakirchen, geboren. Er wurde 1912 zum Priester geweiht, studierte an der Universität Innsbruck, promovierte zum Doktor der Theologie und Philosophie. 1948 wurde er Professor für Neuere Geschichte an der Universität Graz. Er befasste sich mit Studien über die Reformationszeit und Glaubensspaltung und verfasste zahlreiche Bücher. Karl Eder verstarb am 1. Mai 1961 und wurde in Gmunden begraben. Eine Gedenktafel wurde 1966 an seinem Geburtshaus, der alten Volksschule in Lindach, angebracht.Franz Keim - Dichter und Schriftsteller Am 28. Dezember 1840 in Alt-Lambach geboren, kam er mit zwölf Jahren nach Lindach, da sein Vater das Schloss Lindach mit Brauerei, Gasthaus und Landwirtschaft kaufte. Die Familie verzog später nach Gmunden. Franz Keim fühlte sich von der Landschaft um Gmunden und Laakirchen auch später noch sehr angezogen, was zahlreiche Besuche beweisen. Seiner Sehnsucht hat der bedeutende Dichter und Schriftsteller in seinem Gedicht "s´Traunstoan-Hoamweh" Ausdruck gegeben.Rudolf Kirchschläger - Bundespräsident von 1974 - 1986 Geboren am 20. März 1915 in Niederkappel. Die Familie Kirchschläger zog 1917 in eine Arbeiterbaracke am Aichberg in Steyrermühl, Gemeinde Laakirchen. Vater Johann Kirchschläger fand Arbeit in der Papierfabrik Steyrermühl als Bahnmeister und später als Waagemeister. Die Mutter von Rudolf Kirchschläger verstarb 1918 und wurde am Friedhof Laakirchen begraben. Der spätere Bundespräsident Kirchschläger verbrachte sechs Jahre seiner Kindheit in Steyrermühl, die er als grossteils schöne Zeit in Erinnerung behalten hat, wie er bei späteren Besuchen in Laakirchen betonte. Die Familie Kirchschläger verzog 1920 nach Rosenau am Hengstpass.Franz Plasser (1893-1970) - Nationalratsabgeordneter, Landtagsabgeordneter und Landesrat Als Sohn eines Fabriksarbeiters wurde Franz Plasser am 10. September 1893 in Steyrermühl geboren. Er musste bereits mit 14 Jahren sein Brot als Fabriksarbeiter verdienen. Seine politische Laufbahn begann 1919. Später berief man ihn als Abgeordneten in den Nationalrat und Vorsitzenden der Gewerkschaft "Technische Union". 1945 wurde Franz Plasser als Abgeordneter in den OÖ Landtag gewählt und 1949 Landesrat im Fürsorge- und Wohnungsreferat. In all seinen Funktionen war er auch sehr um die Anliegen seiner Heimatgemeinde Laakirchen verbunden. Er verstarb am 1. Oktober 1970.Julius Schulte (1881-1928) - Architekt Als Sohn des Direktors der Papierfabrik Steyrermühl wurde Julius Schulte am 4. Mai 1881 in Steyrermühl geboren. Besuch der Akademie der Bildenden Künste in Wien, 1909 Architekt im Stadtbauamt Linz, 1921 freischaffender Architekt, ab 1926 Universitätsprofessor an der Technischen Hochschule in Graz. Einige seiner Bauwerke waren: Arbeiterheim Steyrermühl, Wohnhaus Wolfstrasse 5, Laakirchen, Gemeindeamt Laakirchen sowie Hauptpostamt Linz, Brauerei Gmunden, Urnenhain und Feuerhalle Linz, zahlreiche Wohnbauten in Linz, Hauptschule Ebensee. Die Brücke am Traunfall wurde nach seinem Vorentwurf ausgeführt.Leopold Sonntag (1807-1877) - Abgeordneter im ersten Österreichischen Reichstag Leopold Sonntag, Hansmayr in Lindach, wurde 1807 in Lindach, Gemeinde Laakirchen, geboren. Er wurde als einer von 16 Abgeordneten aus Oberösterreich in den ersten Österreichischen Reichstag bestellt. Er galt als Bauernvertreter als treuer Anhänger des Bauernbefreiers Hans Kudlich. Er verstarb 1877 als Auszügler auf seinem Hof in Lindach.Leopold Wolf (1899-1964) - Abgeordneter des OÖ Landtages und den Nationalrates Am 19. Juni 1899 in Wien geboren kam Leopold Wolf 1922 nach Steyrermühl, wo er als Hilfsarbeiter in der Papierfabrik Steyrermühl Beschäftigung fand. Er arbeitete als sozialdemokratischer Vertrauensmann und wurde 1929 in den Gemeinderat von Laakirchen und 1931 als Abgeordneter in den OÖ Landtag berufen. Nach Kriegsende arbeitete er sowohl am Aufbau der Arbeiterorganisation als auch in der Gemeinde und in der Papierfabrik Steyrermühl tatkräftig mit. 1945 wurde er als Abgeordneter in den Nationalrat gewählt, welchem er bis 1962 angehörte. Er verstarb am 15. Juli 1964.Karl Neuwirth (* 1932) - Abgeordneter des Nationalrates *Franz SilbermayrMonika Forstinger - (* 15. Juli 1963) - Infrastrukturministerin 2000 - 2002Peter Mitterbauer - Präsident der IndustriellenvereinigungErik Papilaya - Sänger

Quellenangabe: Die Seite "Laakirchen.Söhne und Töchter." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. Februar 2010 13:07 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Bischofshofen.Sport.

  • International bekannt ist die Paul-Ausserleitner-Schanze durch das alljährlich am Dreikönigstag stattfindende Abschlussspringen der Vierschanzentournee. Die Grossschanze ist nach abgeschlossenen Umbauarbeiten auch nacht- und sommertauglich und stellt die zur Zeit grösste Mattenschanze der Welt dar. 1999 wurden hier im Rahmen der Nordischen Skiweltmeisterschaft die Bewerbe der Grossschanze abgehalten.
  • Sportklub Bischofshofen, dessen Fussballabteilung neben der Austria und dem SAK 1914 über drei Jahrzehnte zu den drei spielstärksten und erfolgreichsten Vereinen des Bundeslandes Salzburg gehörte. Zu den grössten Erfolgen des neunfachen Salzburger Landesmeisters zählen die Teilnahme an der Nationalliga in der Saison 1970/71 und das Erreichen ÖFB-Cup-Viertelfinales 1965.
  • Rad Kriterium statt.

Quellenangabe: Die Seite "Bischofshofen.Sport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Februar 2010 22:37 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Sportarten:
Rugby UNI GRAZ
Ausdruckstanz UNI GRAZ
Eisstockschiessen UNI GRAZ
Hallenfußball UNI GRAZ
American Football UNI GRAZ
Downhill UNI GRAZ
Freiklettern UNI GRAZ
Völkerball UNI GRAZ
Footvolley UNI GRAZ
Golf UNI GRAZ
Gehen UNI GRAZ
Beachvolleyball UNI GRAZ
Klippenspringen UNI GRAZ
Shuffleboard UNI GRAZ
Eiskunstlauf UNI GRAZ

Freizeitparks etc in Österreich
Sportplatzsiedlung Oberhaag
Sportalm Saalbach-Hinterglemm
Sportliga Alkoven
Bundessportheim Obergurgl Sölden
Reitsportgelände Marchegg
Naßfeld (auch Sportgastein) Bad Gastein
Sport center Mariapfarr
Sportplatzsiedlung-Nord Trieben
Sportschule Lindabrunn Enzesfeld-Lindabrunn

Bergsport:

Ruine Kropfsberg in Reith im Alpbachtal
Ebersdorfberg in Ebersdorf
Gaisberg in Kirchberg in Tirol
Bischofsberg in Deutsch-Griffen
Mittereibenberg in Liebenau
Gamperlberg in Minihof-Liebau
Hintereibenberg in Liebenau
Leitersdorfberg in Bad Waltersdorf
Roisenberg in Arbing

Wassersport:

See in Mieming
Badesee in Tulln an der Donau
Grabensee in Asperhofen
Landsee in Markt Sankt Martin
Am See in Kössen
Fasanensee in Himberg
Innernsee in Rottenbach
Zögernsee in Stockerau
Hinterthiersee in Thiersee



Berge: (Wi)
Hefferthorn UNI GRAZ


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Puchberg am Schneeberg.Geografie.Natur und Geologie.

Der grösste Teil des Gemeindegebiets besteht aus Wiesen, Feldern und Nadelwäldern. In den umgebenden Bergen entspringen fünf Bäche, der Sebastianbach, der Hengstbach, der Sierningbach, der Pfennigbach und der Losenheimer Bach.Über der untersten Gesteinsschicht des Wettersteinkalks tritt ein biogener Wettersteinkalk in Erscheinung. Darauf folgt ein makroskopisch auffälliges Gestein, in dem rötlichbraune bis graue, zentimetergrosse mikritische Kalkkomponenten mit hell-/dunkelgrau gebänderten Kalzitzementen verbunden sind. Diese Gesteinsschichten sind ebenso in der weiteren Umgebung zu finden. Lediglich an der Grenze zu Gutenstein befindet sich Gutensteiner Kalk.[3]

Quellenangabe: Die Seite "Puchberg am Schneeberg.Geografie.Natur und Geologie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 08:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Wanderpartner-Börse:
Wanderpartnerbörse - UNI GRAZ Österreich:

Du suchst interessante, neue Wanderpartner?
Du hast es satt, immer im Bekanntenkreis jemanden mitzuschleppen?
Du möchtest Leute mit deinem Hobby kennenlernen?
Dann melde dich jetzt an!

Wie kann ich als Wanderpartner teilnehmen?

Hier: Registrieren

+ Die Wanderpartnerbörse ist kostenlos.
+ Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten.

Wanderpartner UNI GRAZ
Wandertouren UNI GRAZ
Unterkünfte und Reisen:



Nützliche Informationen:

Angebote / Inserate
Biete Single Parnter: ACHTUNG! Der Sommer klopft an die Tür! Vöcklabruck
Lage: Vöcklabruck Kontakt:
Du möchtest Gewicht reduzieren? Haut straffen? Cellulite reduzieren? Du möchtest noch an Deiner Bikinifigur arbeiten???!!! Dann melde dich jetzt, wir suchen 25 Testerinnen die wir zur Bikinifigur begleiten dürfen! Schreib uns eine PN

Wanderpartner UNI GRAZ