Wanderpartner Automobilsport Freizeitpartner Automobilsport Wanderpartner Freizeitpartner Sportpartner
Automobilsport
Sportpartner Automobilsport
Outdoorpartner.at Home                                 Registrieren            Anmelden                                      
Um Teilnehmen zu können, registriere dich im Outdoor-Portal.

Was kann ich hier machen:
+ Freizeit- und Sportpartner finden
+ individuelle Profile erstellen
+ private Nachrichten versenden
+ Gruppen gründen und Diskutieren
+ Events veröffentlichen
+ usw.

Hüttenguide Österreich

Tanzpartner Automobilsport


Berge in Österreich:
Stradner Kogel Automobilsport
Scheibenberg (Ybbstaler Voralpen) Automobilsport
Grazer Schloßberg Automobilsport
Gamskögel Automobilsport
Ebenstein Automobilsport
Dreimarkstein (Rax) Automobilsport
Pretulalpe Automobilsport
Elm (Totes Gebirge) Automobilsport
Dirndln (Dachsteinmassiv) Automobilsport
Greifenberg (Schladminger Tauern) Automobilsport
Hirschenkogel Automobilsport
Teufelstein Fischbacher Alpen Automobilsport
Sparafeld Automobilsport
Eggenberg (Berg) Automobilsport
Großer Ödstein Automobilsport
Rax Automobilsport
Reinischkogel (Lavanttaler Alpen) Automobilsport
Burgstallkogel Automobilsport
Röthelstein (Berg) Automobilsport


Die Seite Kategorie: Berg in der Steiermark aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Die Berge in Österreich:
Stradner Kogel Sankt Anna im Aigen, Waltra, Merkendorf, Bad Gleichenberg
Wildalpen terz, frein, Mariazell Wildalpen
Hochschwab Seewiesen, Sankt Ilgen, Aflenz
Großer Knallstein Sankt Nikolai im Sölktal, Gröbming
Tauplitz Tauplitz Bad Mitterndorf
Palten-Liesingtal Rottenmann, Trieben, Gaishorn am See, Wald am Schoberpaß,Kalwang, Mautern, Kammern
Mandlingpass Ramsau, Pichl, Schladming
Grimming Klachau, Pürgg, Irdning
Hochwechsel Mönichwald

Höfe/Gehöfte... Österreich

Berge/Touren/Besiedelung:
Österreich

Kuhberg in Rudersdorf
Philippsberg in Schlatt
Schattberg in Hollersbach im Pinzgau



Berge: (Wi)
TAC-Spitze Automobilsport
Kastal (Berg) Automobilsport
Kobaldeck Automobilsport
Krippenstein Automobilsport
Roter Riegel Automobilsport
Pyramidenspitze Automobilsport
Hohe Riffl Automobilsport
Drachenwand Automobilsport
Kesselspitz Automobilsport
Grießkogel (Steinernes Meer) Automobilsport


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Automobilsport in der Gemeinde:

Melk.Sport.Motorsport.

  • Hauptartikel: Wachauring
Südlich der Stadt und unmittelbar oberhalb der A1, auf dem Gelände der Ortschaft Pöverding, liegt das ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum Wachauring, wo regelmässig auch Motorsportveranstaltungen organisiert werden. Der vor einigen Jahren im Auftrag von Hausherr Franz Wurz von dem deutschen Formel-1-Rennstrecken-Planer Hermann Tilke komplett neu gestaltete Wachauring liegt auf einem Grundstück, das dem Stift Melk gehört, weswegen das Gelände im Volksmund auch als "Stiftswiesn" bezeichnet wird. Hier wurde im Frühjahr 1973 durch den St. Leonharder Baumeister Ingenieur Herbert Herr innerhalb von gerade einmal fünf Wochen eine Rallycross-Strecke mit dem damaligen Namen Leruring (Leru stand für die Motorsportclubs der beiden Nachbargemeinden onhard am Forst und prechtshofen, die unter dem Namen "RAR Team Leru" kooperierten) geplant, gebaut und mit einem Proberennen am Ostersonntag, dem 22. April 1973 eröffnet, auf der dann am 13. Mai 1973 unter der Führung des Automobilsportclubs "RRC 13 Wien" der erste Rallycross-Europameisterschaftslauf der Motorsportgeschichte stattfand. Bis einschliesslich 2009 wurden auf dem späteren Thermoton-Ring, Nordmende-Ring, Rallycross-Ring und seit 1997 Wachauring insgesamt 19 Rallycross-EM-Läufe ausgetragen. Der derzeitige Rallycross-Veranstalter der Strecke ist der "Leru Team 2 - Motorsportclub".

Quellenangabe: Die Seite "Melk.Sport.Motorsport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 14:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Melk.Sport.Motorsport.

  • Hauptartikel: Wachauring
Südlich der Stadt und unmittelbar oberhalb der A1, auf dem Gelände der Ortschaft Pöverding, liegt das ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum Wachauring, wo regelmässig auch Motorsportveranstaltungen organisiert werden. Der vor einigen Jahren im Auftrag von Hausherr Franz Wurz von dem deutschen Formel-1-Rennstrecken-Planer Hermann Tilke komplett neu gestaltete Wachauring liegt auf einem Grundstück, das dem Stift Melk gehört, weswegen das Gelände im Volksmund auch als "Stiftswiesn" bezeichnet wird. Hier wurde im Frühjahr 1973 durch den St. Leonharder Baumeister Ingenieur Herbert Herr innerhalb von gerade einmal fünf Wochen eine Rallycross-Strecke mit dem damaligen Namen Leruring (Leru stand für die Motorsportclubs der beiden Nachbargemeinden onhard am Forst und prechtshofen, die unter dem Namen "RAR Team Leru" kooperierten) geplant, gebaut und mit einem Proberennen am Ostersonntag, dem 22. April 1973 eröffnet, auf der dann am 13. Mai 1973 unter der Führung des Automobilsportclubs "RRC 13 Wien" der erste Rallycross-Europameisterschaftslauf der Motorsportgeschichte stattfand. Bis einschliesslich 2009 wurden auf dem späteren Thermoton-Ring, Nordmende-Ring, Rallycross-Ring und seit 1997 Wachauring insgesamt 19 Rallycross-EM-Läufe ausgetragen. Der derzeitige Rallycross-Veranstalter der Strecke ist der "Leru Team 2 - Motorsportclub".

Quellenangabe: Die Seite "Melk.Sport.Motorsport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 14:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

St. Pölten.Öffentliche Einrichtungen.Freizeit- und Sportanlagen.Triathlon.

In St. Pölten findet jährlich im Mai der Ironman 70.3 Austria statt − ein Triathlon-Bewerb über die halbe Ironman-Distanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Rad fahren und 21,1 km Laufen).

Quellenangabe: Die Seite "St. Pölten.Öffentliche Einrichtungen.Freizeit- und Sportanlagen.Triathlon." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Sportarten:
Cheerleading Automobilsport
Tauziehen Automobilsport
Klettern Automobilsport
Shuffleboard Automobilsport
Korbball Automobilsport
Orientalischer Tanz Automobilsport
Slackline Automobilsport
Skaten Automobilsport
Mühle Automobilsport
Angelsport Automobilsport
Schießen Automobilsport
Dame Automobilsport
Sprint Automobilsport
Snowboard Automobilsport
Akrobatik Automobilsport

Freizeitparks etc in Österreich

Bergsport:

Kienberg in Sankt Gilgen
Ruine Steinberg in St. Georgen im Lavanttal
Hummelberg in Steinerkirchen an der Traun
Rechberg in Sankt Veit im Mühlkreis
Kirchberg in Inzersdorf im Kremstal
Hinterfrauenberg in Stegersbach
Unterzimmerberg in Weyregg am Attersee
Hintergahberg in Weyregg am Attersee
Katzberg in St. Johann in Tirol

Wassersport:

Kienersee in Himberg
Am See in Traboch
Eglsee in Kirchberg bei Mattighofen
Erholungszentrum Lassee in Lassee
Bauersee in Himberg
Imsee in Palting
Feriendorf Breitensee in Marchegg
Erlaufsee in Sankt Sebastian
Hechtsee in Kufstein



Berge: (Wi)
Steinfalk Automobilsport


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Scharten.Naturpark.

Die beiden Gemeinden Scharten und Sankt Marienkirchen an der Polsenz bilden gemeinsam den Naturpark Obst-Hügel-Land. Es bezeichnet eine sanfte Hügellandschaft im oberösterreichischen Voralpengebiet, deren Reiz in der hohen Dichte der vielen Obstbaumbestände liegt. Vor allem für Kirsch- und Apfelbäume ist Scharten berühmt und sehr beliebt.

Quellenangabe: Die Seite "Scharten.Naturpark." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2. März 2010 12:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Wanderpartner-Börse:
Wanderpartnerbörse - Automobilsport Österreich:

Du suchst interessante, neue Wanderpartner?
Du hast es satt, immer im Bekanntenkreis jemanden mitzuschleppen?
Du möchtest Leute mit deinem Hobby kennenlernen?
Dann melde dich jetzt an!

Wie kann ich als Wanderpartner teilnehmen?

Hier: Registrieren

+ Die Wanderpartnerbörse - Outdoorpartner ist kostenlos.
+ Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten.

Wanderpartner Automobilsport
Wandertouren Automobilsport
Unterkünfte und Reisen:



Nützliche Informationen:

Angebote / Inserate
Biete Kurse Seminare Weiterbildung: Yoga Kurs Graz Therapie Entspannung Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard
Lage: Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard Kontakt: Yoga Kurs Graz Therapie Entspannung
von 18.30-19.30 h Anfänger und 19-20h Fortgeschrittene: 12 Einheiten zu 50,- 1. und 2. Stunde kostenlos,. Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehsmitel. Wir mieten für unsere Kurse große Säle z.B. Turnsäle an, damit auch genug Platz vorhanden ist, und auch die Musik voll zum Tragen kommt. Wir bieten auch Kurse an: Cranio-Sacrale Therapie Shiatsu Kurse Qi Gong Entspannungskurse Rücken - Bein - Po Turnkurse

Wanderpartner Automobilsport